Aktuelles

 


Liebe Patienten,
das neue GKV-Finanzstabilisierungsgesetzt beeinflusst ab 1. Januar 2023 gravierend die Arbeit der ambulant tätigen Ärztinnen und Ärzte.
Die von Herrn Spahn 2019 eingeführte sogenannte Neupatientenregelung ist weggefallen.
Das wird voraussichtlich zu großer Unruhe führen bei der Vergabe von Facharzt-Terminen für neue Patienten.

Wir möchten gern in unserer HNO-Praxis weiterhin Patientinnen und Patienten mit akuten Beschwerden zeitnah ohne Termin behandeln. Je nach Patientenaufkommen werden wir jedoch die Annahmezeiten situativ eingrenzen müssen.

Auf jeden Fall werden Sie bei uns bevorzugt behandelt, wenn Sie vom Hausarzt oder Kinderarzt eine Überweisung mit Terminvermittlung und BSNR-Nummer vorlegen.

Patienten mit Schwindelbeschwerden sollten bitte möglichst grundsätzlich vorher beim Hausarzt gewesen sein.

Außerhalb der Sprechstunde und bei Praxisschließung wenden Sie sich bitte an den

  • ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116 117.
  • Im Notfall rufen Sie bitte die 112 an.

    Sollten wir mit Ihnen eine Videosprechstunde vereinbart haben, klicken Sie bitte den Link auf der rechten Seite an.